Sofortbelastung

Implantate müssen einheilen. Die zu starke Belastung eines Implantates in der Einheilphase führt in der Regel zu Problemen bis hin zum Implantatverlust. Die sofortige Belastung oder Belastungskonzepte innerhalb weniger Stunden sind nur in Ausnahmefällen bei besonderer Planung möglich. Nur für den zahnlosen Unterkiefer gibt es Versorgungsvarianten für eine sofortige volle Belastung ermöglichen. In diesem Fall werden die Implantate miteinander verblockt.

Eine weitere Variante sind temporäre Implantate. Diese werden zwischen die endgültigen Implantate gesetzt und tragen während der Einheilung ein Provisorium. Bei der Eingliederung der neuen Zähne werden diese Hilfsimplantate entfernt. In augmentierten Bereichen schützen diese temporären Implantate ebenfalls vor ungewollter Belastung.

Finden Sie einen Implantatspezialisten in Ihrer Nähe:
Esc zum schließen