Erstbesuch der Zahnarztpraxis

Ein Zahnarztbesuch sollte rechtzeitig von den Eltern angekündigt werden. Kinder nehmen unterbewusst die Ängste ihrer Eltern auf. Daher sollten Eltern auf eine positive Wortwahl achten. "Du brauchst keine Angst zu haben" oder "das tut ganz bestimmt nicht weh", setzten die falschen Signale. „Du kannst dich freuen, heute werden Deine Zähne gründlich angesehen“, ist eine Formulierung, die ein stabiles Vertrauensverhältnis zwischen einem Kind und dem Behandler aufbaut. Da für Kinder die erste Behandlung sehr prägend ist, kann ein Kind behutsam über eine Prophylaxebehandlung an die Thematik Zahnarztpraxis herangeführt werden.

Finden Sie einen Implantatspezialisten in Ihrer Nähe:
Esc zum schließen